Tagebücher

Kreativ schreiben und gestalten

Ein Rezeptbuch

Tagebuchschreiben - das ist doch keine Kunst.

Doch, sagen wir! Aber eine, die sich nicht nur leicht erlernen lässt sondern auch noch Spaß macht und unendliche Möglichkeiten bietet.

 

Wir, das sind die Kalligrafiekünstlerin Birgit Nass, die Grafikdesignerin und Kalligrafin Jasna Wittmann, die Schrift- und Buchkünstlerin Marí Emily Bohley und ich, Stephanie Freienstein als Autorin und Schreibcoach.

 

Dass Tagebuchschreiben etwas fürs stille Kämmerlein ist und auch kaum Lesevergnügen bietet, wenn man es nach Jahren mal wieder hervorkramt, widerlegen wir mit unserem Buch.

 

Acht verschiedene Tagebücher stellen wir vor. Toll sehen sie aus. Jedes in einer anderen Bindetechnik bzw. einer ganz anderen Form, was aber keineswegs abschrecken muss, denn in rezeptartigen Beschreibungen leiten wir Schritt für Schritt die Herstellung an. Doch nicht nur das: Auch verschiedene Schreibstile stellen wir vor. Allesamt mit Anleitungen für eine leichte Umsetzung. Zu guter Letzt natürlich auch die Gestaltung der Tagebücher, von Schrift bis Collage, findet sich gut verständlich aufbereitet und lädt zum Nachmachen und sogar zur kreativen Neukombination ein.

 

VÖ: Dezember 2017

 

 

Das Schreibexperiment:

Marta - Ein Gruppenroman

Wie ein Roman entsteht.

Gemeinhin verbindet man mit einem Roman auch nur einen Schriftsteller. Doch muss das immer so sein? Nein, sagen wir. Denn wir wissen mittlerweile, dass es auch anders geht:

Fünf schreibbegeisterte Menschen haben sich zusammengefunden, ein gemeinsames Buch zu schreiben. Das Geheimnis: ein Episodenroman. Um die gemeinsam geplottete Biografie von Marta - unserer Hauptfigur - ranken sich zahlreiche Einzelepisoden von Menschen, denen Marta in ihrem bisherigen Leben begegnet ist. Marta ist also der rote Faden, der sich durch das Buch zieht. Daneben stehen wunderbare, einfühlsame, aber auch spannende und überraschende Geschichten von den verschiedensten Menschen, in deren Leben Marta eine mehr oder weniger große Rolle spielt.

Seien Sie also neugierig auf Marta und ihre Begegnungen und freuen Sie sich auf die Veröffentlichung Anfang 2018.


In eigener Sache:
Die Rechte für die auf dieser Homepage veröffentlichten Texte liegen bei mir, wenn nicht ausdrücklich ein anderer Autor genannt ist.
Über Nutzungsanfragen freue ich mich. Die Bedingungen für eine Verwertung meiner Texte gebe ich auf Anfrage gerne bekannt. 

Bei Fremdtexten liegen die Rechte bei den jeweiligen Autoren. Nutzungs- und Verwertungsrechte können nur direkt dort erfragt werden.