Buchvorstellungen

Traute Zimmermann:

Ein ganz normales Leben ist es, das Traute und Dieter führen. Bis zu dem Tag, der ihr ganzes
Leben umkrempelt: Dieter begegnet seinem alten Freund Volker, der längst verstorben ist, an ihrem Treffpunkt aus Kindertagen in den Hamburger Billewiesen. Er kommt von Drüben, um Dieter in einer Lebenskrise Hilfe zu geben. Daraus entwickelt sich eine jahrelange Beziehung mit regelmäßigen Treffen, denen sich andere Seelen anschließen. Für Traute und Dieter beginnt eine Zeit, die ihnen nicht nur Einblicke in das Jenseits gewährt, sondern es entwickeln sich Freundschaften über die Grenze des irdischen Lebens hinaus. Das Ehepaar erhält dabei Lebenshilfe und Unterstützung sowie Antworten auf die großen Fragen des Lebens.

 

Ein Buch für alle, die sich gelegentlich die Frage nach dem Woher und Wohin des Lebens stellen.

Tredition, 2016
Lektorat: Stephanie Freienstein M.A.