Kreativ schreiben

Schreiben ist mehr als eine zielgerichtete schriftliche Vermittlung von Informationen. Schreiben ist in besonderem Maße Ausdruck unserer Selbst. Wir geben unseren Gedanken eine Richtung können dabei mit ihnen spielen. Einen einmal gesponnen Faden können wir einfach noch einmal aufwickeln und ganz neu entwickeln. Damit lernen wir uns nicht nur besser kennen, sondern können auch kreative Prozesse in Gang setzen oder festgefahrene Situationen lösen. Besondere Methoden und Techniken des kreativen Schreibens unterstützen uns dabei. Gleichzeitig verbessert sich durch die Übung und Auseinandersetzung mit der eigenen schriftlichen Ausdrucksfähigkeit der Schreibstil.

Ich meinen Kursen und Coachings gibt es verschiedene Ansätze und Themenfelder, die für jeden Interessierten das Passende bereithalten.

 

Worte aus der Stille

Kreatives Schreiben macht Gedanken erlebbar und stellt Gefühle nachvollziehbar dar. Bei den Workshops Worte aus der Stille setzen wir uns mit Glaubensthemen auseinander, erzählen die Geschichten der Bibel ganz persönlich nach, richten aber auch den Blick in unsere inneren Glaubenswelten und erleben so schreibend Spiritualität. Die Verlangsamung der Gedankengänge im Schreibprozess fördert dabei die Achtsamkeit für äußere und innere Wahrnehmungen. Schreiben wird da mitunter zur Meditation und zum Gebet.

 

Kursangebote gemeinsam mit der Kalligrafin Birgit Nass

Schreiben, Schrift und Form gehören untrennbar zusammen. Nicht nur in der Lyrik bilden Layout und Schrift mit dem Wort eine untrennbare Einheit. Mittels detaillierter Schreibanleitungen erlernen Sie das Schreiben von Lyrik und kurzen Prosatexten. Diese binden wir in eigene Bücher oder Bildformate, erproben künstlerische Techniken wie die Collage und setzen die Texte kalligrafisch um. Die Kurse sind sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene gut geeignet, da wir die Individualität in der Umsetzung der Vorgaben sowohl schriftstellerisch als auch gestalterisch immer berücksichtigen.

Die Kurstermine finden Sie hier.