Kreativ schreiben

Schreiben ist mehr als eine zielgerichtete schriftliche Vermittlung von Informationen. Schreiben ist in besonderem Maße Ausdruck unserer Selbst. Wir geben unseren Gedanken eine Richtung können dabei mit ihnen spielen. Einen einmal gesponnen Faden können wir einfach noch einmal aufwickeln und ganz neu entwickeln. Damit lernen wir uns nicht nur besser kennen, sondern können auch kreative Prozesse in Gang setzen oder festgefahrene Situationen lösen. Besondere Methoden und Techniken des kreativen Schreibens unterstützen uns dabei. Gleichzeitig verbessert sich durch die Übung und Auseinandersetzung mit der eigenen schriftlichen Ausdrucksfähigkeit der Schreibstil.

Ich meinen Kursen und Coachings gibt es verschiedene Ansätze und Themenfelder, die für jeden Interessierten das Passende bereithalten.

 

NEU!
Schreibcafé im Kulturzentrum ONE WORLD in Reinstorf bei Lüneburg.
Künstler schätzen anregende Orte. Sie dienen als Inspirationsquelle, als Ort der Begegnung und als Rahmen für das künstlerische Werk. Cafés spielen dabei für Maler, Schriftsteller, Musiker und Co. eine besondere Rolle: Das zufällige Aufeinandertreffen, die Möglichkeit zu beobachten, der Wohlfühlraum, der aber doch fremd ist, die Gespräche: All das regt zum kreativen Tun an. Das Alte Gasthaus in Reinstorf, jetzt Heimat des Kulturzentrums ONE WORLD ist ein solcher Ort: Atmosphärisch dicht, historisch, dabei offen, hell und freundlich. Es ist ein Raum der Kulturen sowohl in der Begegnung von Menschen als auch als Bühne für die verschiedensten Künstler aller Gattungen und aller Welt. Dieses Ambiente lässt sich hervorragend zur Inspiration nutzen, sowohl für erfahrene Autoren als auch für Neugierige, die schon immer den Griffel spitzen wollten. Kleine Schreibimpulse und kreative Anregungen geben einen Einstieg ins Schreiben, Gespräche fördern den Austausch und fachliche Tipps unterstützen die Gäste. So sind der eigenen Kreativität keine Grenzen gesetzt.

 

Worte aus der Stille

Kreatives Schreiben macht Gedanken erlebbar und stellt Gefühle nachvollziehbar dar. Bei den Workshops Worte aus der Stille setzen wir uns mit Glaubensthemen auseinander, erzählen die Geschichten der Bibel ganz persönlich nach, richten aber auch den Blick in unsere inneren Glaubenswelten und erleben so schreibend Spiritualität. Die Verlangsamung der Gedankengänge im Schreibprozess fördert dabei die Achtsamkeit für äußere und innere Wahrnehmungen. Schreiben wird da mitunter zur Meditation und zum Gebet.

 

Kursangebote gemeinsam mit der Kalligrafin Birgit Nass

Schreiben, Schrift und Form gehören untrennbar zusammen. Nicht nur in der Lyrik bilden Layout und Schrift mit dem Wort eine untrennbare Einheit. Mittels detaillierter Schreibanleitungen erlernen Sie das Schreiben von Lyrik und kurzen Prosatexten. Diese binden wir in eigene Bücher oder Bildformate, erproben künstlerische Techniken wie die Collage und setzen die Texte kalligrafisch um. Die Kurse sind sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene gut geeignet, da wir die Individualität in der Umsetzung der Vorgaben sowohl schriftstellerisch als auch gestalterisch immer berücksichtigen.

Die Kurstermine finden Sie hier.